WETTBEWERBSRECHT

Aufgrund der anhaltenden Digitalisierung und Globalisierung des Wirtschaftslebens gewinnt das Wettbewerbsrecht zunehmend an Bedeutung. Mit dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) hat der Gesetzgeber Regelungen geschaffen, die Marktteilnehmer Mitbewerber vor unlauteren geschäftlichen Handlungen schützen sollen. Im Falle von Wettbewerbsverstößen kommt es häufig zu Abmahnungen und einstweiligen Verfügungen. Unterlassungs- oder Schadensersatzforderungen stehen ebenfalls im Mittelpunkt des Wettbewerbsrechts. Wir beraten und vertreten n diesem Bereich sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen. Im Einzelnen umfasst unsere Tätigkeit im WETTBEWERBSRECHT:

  • Rechtliche Prüfung von Werbemaßnahmen und Produktgestaltungen
  • Abmahnungen
  • Einstweilige Verfügungsverfahren
  • Wettbewerbsrechtliche Unterlassungs- und Schadensersatzverfahren